Foto: pfefferschnitzel/Photocase

Foto: pfefferschnitzel/Photocase

Genuss im Alltag

Als Heilpraktikerin habe ich viel mit Menschen zu tun, die erkrankt sind, die aus der Balance geraten sind, die sich unzufrieden, überfordert oder einfach unwohl fühlen.

Unausgeglichenheit kann sich in Form von Erkrankungen zeigen, kann sich aber auch durch Schlafstörungen bemerkbar machen oder einem allgemeinen Unwohlsein. Mein Ziel ist es, dass sich meine Patientinnen und Patienten wieder wohl und gesund fühlen, dass sie zufriedener mit sich werden, das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist optimiert wird.

Entschleunigung
Kennen Sie den Begriff „Entschleunigung“? Er soll heißen, dem privaten oder beruflichen Streß entgegenzusteuern. Dass wir versuchen, wieder bewusster zu leben, uns Freiräume zu schaffen, wieder Zeit für die uns wichtigen Dinge nehmen.

Dieser Begriff ist nicht neu, aber es ist nicht immer leicht, das umzusetzen, was man sich wünschen würde, was einem gut tun würde, wieder mehr Genuss in den Alltag zu bringen.

Bewegungen wie „slow food“ finden nicht zufällig mehr und mehr Liebhaber, und auch die überwältigende Vielfalt an „Wellness“-Angeboten spricht diese Bedürfnisse an.

Haben wir verlernt, das Leben zu genießen?
Auffallend ist, dass viele Menschen trotz aller Möglichkeiten, trotz aller Freizeit- und Wellnessangebote unzufrieden sind, überfordert und kraftlos. Viele fühlen sich durch die Alltagsherausforderungen von Familie, Haushalt, Beruf und auch Freizeitaktivitäten wie in einem Hamsterrad. Einmal darin, können sogar das soziale Leben oder Hobbies zum Stressfaktor werden.

WO haben wir denn bei all diesen täglichen Herausforderungen und Belastungen die Möglichkeit, uns etwas Gutes zu tun? Wo bieten sich Möglichkeiten, Zeit für die schönen Dinge des Lebens einzubauen?
WIE können wir unser Leben wieder „entschleunigen“? Wie können wir Zeit optimieren, Abläufe vereinfachen, Prioritäten besser setzen? Mehr noch:
WAS sind unsere Wünsche und wie können wir sie umsetzen?

Mehr vom Leben haben
Manchmal hilft schon ein Gespräch, die Probleme zu analysieren und den Alltag angenehmer zu gestalten. Ich helfe Ihnen gerne dabei!

Gerne begleite ich Sie homöopathisch und mit all den naturheilkundlichen therapeutischen Möglichkeiten, die sich individuell für Sie und Ihre Lebenssituation anbieten.

Zusätzlich aber sollen meine Tipps auch kleine Anregungen sein, in Ihrem Alltag BEWUSST schöne Momente einzubauen.

Meine Tipps sind sehr unterschiedlich: Oft sind es Ernährungshinweise, denn manchmal ist der kleine Genuss eines besonderen Tees oder ein ausgewogenes Rezept schon hilfreich. Ich biete Tipps für Gesundheit, Genuss und Schönheit an oder Übungen zur Entspannung und zur inneren Reinigung – all das lässt sich gut im Alltag einbauen.

Bestimmt sind auch Ratschläge dabei, dass Sie sich einen Ruck geben, das zu tun, was Sie vielleicht ohnehin längst tun wollten. Ich denke da an den Freund/die Freundin, die Sie längst treffen wollten, den Theaterbesuch, der dann doch nie etwas wird, den Yoga-Kurs, an dem Sie schon lange nicht mehr teilgenommen haben, den Spaziergang im Wald …

Lotta Herrgesell
In diesem Sinne –
VIEL SPASS & VOLLEN GENUSS!

PRÄVENTION!!!

29. Oktober 2020

Prävention ist keine Hysterie!

PRÄVENTION IST KEINE HYSTERIE!

Prävention ist klug

Prävention ist sinnvoll

Prävention tut gut

Prävention macht stark

Prävention gibt dir mehr Sicherheit, Balance, Wohlbefinden, Stärke, Zufriedenheit

Ein weiterer Lockdown mit zahlreichen Einschränkungen in unserem Alltag steht bevor. Wir sollen Kontakte reduzieren, wo wir nur können. Einiges, was wir lieben, dürfen wir nun – zumindest vorübergehend – nicht.

Schon seit Wochen bemerke ich wieder eine Zunahme an Fragen, Verunsicherung, Ängsten und Sorgen.

Wie geht es weiter?

Wie lange wird uns Corona noch so in Schach halten?

Wie geht es gesellschaftlich weiter, beruflich und finanziell, sozial, künstlerisch, freizeitmäßig, reisetechnisch ?

Fragen und Sorgen über Fragen und Ängste, Wut und Traurigkeit.

WAS können wir gerade jetzt in dieser Lockdown-Zeit machen?

 

=> => => => Mein Vorschlag – die Zeit FÜR EUCH nutzen!

Für die Selbst-Stärkung

Für die Gesundheit

Für mehr Wohlbefinden

Für eine Stärkung des Immunsystems – generell gut, auch präventiv für fast alle Erkrankungen, aber natürlich auch, um im Falle einer Covid-19-Infektion besser “gewappnet” zu sein.

Für eine Reinigung und Klärung – im Inneren und Außen

Für eine bessere  Balance

Für weniger Gewicht und weniger Ballast

Für persönliche Pläne, Wünsche, Vorhaben – wo stehe ich und wo möchte ich hin? Wo sehe ich mich in der Zukunft?

Für mehr Genuss, bessere Stimmung, mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Lebensfreude.

 

Wer jetzt die Zeit gut nutzt, kann dann, wenn sich der Alltag wieder normalisieren kann, mit Vollgas nach vorne preschen.

 

Wie immer bin ich sehr gerne für euch da, auch in dieser Lockdown-Zeit –

sei es persönlich in der Praxis, aber auch telefonisch oder über What’s app, facetime, zoom, etc.

 

Bleibt gesund, passt gut auf euch und eure Liebsten auf!

Stay healthy and take care!

 

 

#lockdown #Covid19 #Corona #Zeit #nutzen #Prävention #Gesundheit #Wohlbefinden #Balance #Genuss #Selbststärkung #thereIsNoBodyB #takecare #selfcare #selfcareisapioritnotaluxury #thegreatestwealthishealth #dontworrybehealthy #AngstistkeinguterBegleiter #AngstistkeinguterRatgeber #AktionstattAngst #AktionstattWut #wowillichhin #wiekommeichdahin #JA

 

Mein Wissen für euch!

27. März 2020

MEIN WISSEN FÜR EUCH / SIE!

Auch HEUTE (Freitag, 27. März 2020) bin ich wieder FÜR EUCH da!
Ihr erreicht mich von 13.30 Uhr – 15.00 Uhr per Telefon, Facetime, What’s app und auch Zoom – ich lade euch auf Wunsch hin in meinen Zoom-Raum ein!
 
Neben dem Wunsch nach Stärkung und Unterstützung des Immunsystems tauchen nun vermehrt folgende Themen auf:
o. wie gehe ich mit den Sorgen um die Zukunft um: Unruhezustände, Nervosität, Schlafprobleme, Erschöpfung (Sorgen rauben Energie), depressive Verstimmungen, Existenzängste…..
Was könnt ihr dagegen tun?
Wie könnt ihr damit umgehen?
Gibt es da auch unterstützende pflanzliche und homöopathische Mittel? => => JA!
 
o. Wie strukturiere ich meinen Alltag in Zeiten von “Corona”?
- Familienmanagement
- Homeoffice-Arbeit
- Enges, intensives und ungewohntes Zusammenleben
- Wie beschäftige ich die Kinder?
 
o. weiterhin ein wichtiges Thema:
Wie schütze ich mich bestmöglich vor einer Ansteckung?
Wie kann ich mein Immunsystem stärken?
Was nicht nur JETZT wichtig ist, sondern generell die wichtigste vorbeugende Maßnahme….
 
Take care! Be aware! Stay healthy! Don’t panic!
 
#AktionstattAngst #Corona #aktivgegendieSorgen #selfcare #selfcareisaprioritynotaluxury #meinWissenfüreuch #meineErfarungfüreuch #ichbingernefüreuchda #Solidarität #Unterstützung #support #Beratung auch #telefonisch #facetime #zoom #skype #Notmachterfinderisch #besondereZeitenerfordernbesondereMaßnahmenundAngebote #Chance? #takecare #stayhealthy #staystrong #Influenza #Grippe #Immunsystem #stärken #immergutundwichtig #Darmsanierung #Pflanzenheilkunde #Phytotherapie #Homöopathie #Schüsslersalze #Ernährungsberatung #Prävention #Präventionsberatung #JA!
Lotta.facetime.2

22. März 2020

MEIN WISSEN UND MEINE UNTERSTÜTZUNG FÜR EUCH!

“Medizinisch notwendige Behandlungen sind weiterhin möglich”, sagte Angela Merkel heute.

Wer mich also sprechen will, erreicht mich wie in den vergangenen Wochen auch, bevorzugt über Telefon oder Video.

Die Sprechzeiten dehne ich aus – ihr erreicht mich morgen am Montag, 23. März von 14.00 – 19.00 Uhr.

Ich freue mich SEHR, EUCH in diesen Zeiten unterstützen zu können!

 

Take care – stay healthy -be aware -don’t panic!
Aktion statt Angst
Selfcare macht Sinn

#ichbinweiterhinfüreuchda #freuemichhelfenzukönnen#Unterstützung #Beratung #gehtauchtelefonisch #Video #facetime #Whatsapp #Telefon #Skype #Zoom #meinWissenfüreuch #meineUnterstützungfüreuch #Immunsystem #stärken#Abwehrkräfte #mobilisieren #Killerzellen #aktivieren #Aktion statt #Angst

Handy vor dem Logo

19. März 2020

Aus aktuellem Anlass: Meine telefonische Sprechstunde

Liebe PraxisfreundInnen!

Aus aktuellem Anlass habe ich eine tägliche telefonische Sprechstunde eingerichtet:

Heute findet sie von 13.30 bis 15.00 Uhr statt!

Für alle, die derzeit nicht gerne rausgehen können oder wollen, bin ich neben den Terminen der Praxis auch telefonisch oder online (Skype, Zoom, FaceTime) erreichbar.

Weiterhin stellen sich folgende Fragen, die viele beschäftigen:

o. wie kann ich mich bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem aktuellen Coronavirus schützen?

o. was kann ich vorbeugend für mich machen? Und für meine Liebsten?

o.  Wie kann ich mein Immunsystem stärken bzw. aufbauen?

o.  Kann man auch bei Kindern das Immunsystem stärken?

o.  Was mache ich, wenn ich bereits Symptome habe?

Wie gesagt – ich bin weiterhin SEHR GERNE FÜR EUCH / SIE DA!!!

 

#Corona #Coronavirus #Viruserkrnkungen #Prävention #Immunsystem #stärken #Stärkung #Abwehrsystem #aufbauen #Darmsanierung #Entlastung #Mikronährstoffe #gesunde #Ernährung #Lebensweise #Unterstützung #Gesundheitsberatung #Präventionsberatung #ja #Willkommen

 

Problem - Solution

12. März 2020

IMMER GUT, ABER GERADE JETZT BESONDERS WICHTIG: STÄRKUNG DES IMMUNSYSTEMS!

Die Beunruhigung, Sorgen und Ängste vor einer Corona-Infektion nehmen jetzt täglich deutlich zu und gefühlt kommt die “Ansteckungsgefahr” immer näher….

Oder sind wir vielleicht schon betroffen?

Gerade war ich am Wochenende auf dem Heilpraktiker-Kongress, wie jedes halbe Jahr und fühle mich bestens in meiner Herangehensweise bestärkt und auch “gewappnet” – mit aktuellen Informationen, neuen Erkenntnissen und wissenschaftlichen Studien, mit neuen Präparaten und jüngsten Empfehlungen.

Schließlich geht es darum,

=> => => zu vermeiden, sich anzustecken.

ICH KANN EUCH / SIE UNTERSTÜTZEN!!!

Das Standardprogramm sollte mittlerweile jeder Mensch kennen:

  1.  Händewaschen: mit ausreichend Seife, gerne ph-neutral, mindestens 20 Sekunden lang
  2.  regelmäßige Desinfektion der Hände, eventuell auch von Türgriffen, etc.
  3.  nicht jeden küssen und anfassen, es gibt wunderbare ndere Formen der Begrüßung. “Namaste!”
  4.  wer niest oder hustet, bleibt zu hause; wenn doch andere Menschen in der Nähe sind, am besten die Ellenbeuge als Virenbremse nutzen
  5.  Menschenmengen meiden
  6.  Und nicht vergessen – Es geht nicht nur um den eigenen Schutz, sondern auch den der Mitmenschen.

 

Besonders wichtig, eigentlich immer, aber jetzt eben besonders:

=> => =>

DAS IMMUNSYSTEM ZU STÄRKEN, um bei einer eventuellen Ansteckung eine optimale Abwehrlage zu haben!

WAS KANN JEDE/R SELBST TUN??

Ganz einfach – ein möglichst schönes Leben haben:

 

  1.  GESUND ESSEN:viele Mikronährstoffe, Antioxidantien, Vitalstoffe!

Eine ausgewogene Ernährung hat Einfluss auf unser gesamtes Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Auch unser Immunsystem profitiert von einer guten Nährstoffversorgung, denn nur dann hat unser Körper viele Möglichkeuten, sich gegen die Krankheitserreger zu wehren.

 

=> => Auf Wunsch kann ich als Gesundheits- und Präventionsberaterin hochwertige, rein natürliche und schadstofffreie Nahrungs-Präparate empfehlen, die man praktikabel, kostengünstig und täglich zu sich nehmen kann, um sich zusätzlich zu unterstützen.

Statt künstlicher und isolierter Nahrungsergänzungsmittel, die vom Körper nicht so gut verwertbar sind und gegebenenfalls sogar belasten können.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt seit vielen Jahren, dass man mindestens 5 Mal pro Tag Gemüse, Obst und Beeren in allen Regenbogenfarben essen sollte…

 

  1.  AUSREICHEND TRINKEN:  mindestens 2 Liter pro Tag, lieber sogar mehr. Vor allem Wasser und Kräutertees, gerne auch frisch gepressten Zitronensaft, frische Gemüse-Obst-Säfte, etc.

Wasser spült Toxine aus dem Körper und befeuchtet unsere Schleimhäute im Nasen- und Rachenraum, die z.B. durch Heizungsluft austrocknet. Dadurch ist die natürliche Barriere für Viren und Bakterien eingeschränkt.

Frischer Zitronensaft hat nicht nur viel Vitamin C, sondern wirkt auch basisch und stoffwechselanregend. Basisches Milieu ist unattraktiv für Erreger!

 

  1.  BEWEGUNG: aktiviert die Durchblutung, den Stoffwechsel, den Kreislauf, hält unsere Schleimhäute feucht, aktiviert die Abwehrkräfte.

Was heißt das konkret? Strammes Gehen, Nordic Walking, Joggen, Wandern, Skilaufen, Schwimmen, Yoga, Gymnastik, etc.

 

  1. FRISCHE LUFT UND GUTES ATMEN: Das Immunsystem liebt frische Luft, daher ist regelmäßiges Lüften und spazieren sinnvoll. Durch das Einatmen werden die Organe mit Sauerstoff versorgt und die Schleimhäute befeuchtet. Erreger können dann nicht so leicht in den Körper gelangen. Das Lüften hilft dabei, die virenreiche gegen sauerstoffreiche Luft auszutauschen!

 

UND => => => 

 

Weiters gibt es auch die Möglichkeit, nicht “nur” mit gesunder und guter Lebensweise, das Immunsystem zu stärken, sondern auch mit entsprechenden Präparaten. Hierbei bin ich natürlich gerne für Euch / Sie da, denn da sollte man schon besser individuell vorgehen, je nach Ausgangslage und Wünschen:

 

  1.  Den DARM stärken: Ca. 80 % des Immunsystems sitzt im Darm. Daher ist eine gesunde und balancierte Darmflora besonders wichtig, was sie leider aber oft nicht ist. Hierfür gibt es spezielle Ernährungstipps sowie entsprechende Präparate.

 

  1.  Es ist ausserdem möglich, mit gezielten Präparaten die Anzahl der KILLERZELLENim Blut zu erhöhen. Dazu gibt es großartige Präparate aus der Naturheilkunde, die keine Nebenwirkungen haben, Sie aber wunderbar unterstützend wirken können und das sowohl vorbeugend, als auch im Falle einer Erkrankung!

 

  1.  Ganz wichtig: Angst und Sorgen sind kein guter Begleiter, denn sie schwächen das Immunsystem! Viel besser und generell erstrebenswert:

Kommen und bleiben Sie in Ihrer Balance! DAS LEBEN GENIESSEN, ENTSPANNEN, Stress reduzieren, ausreichend und GUT SCHLAFEN!

SCHÖNE DINGE MACHEN, POSITIV DENKEN und SICH GUTES TUN!

 

Angesichts der aktuellen Situation bin ich derzeit gerne bei Bedarf auch telefonisch oder über Zoom, Skype, Facetime beratend

FÜR DICH / SIE  da!

Take care – be aware – don’t panic!

Herzlich,

Lotta Herrgesell

#AngstistkeinguterBerater #lieberetwasfürsichtun #takecare #beaware #dontpanic #beclever #selfcare #selfcareisaprioritynotaluxury #thereisnoBodyB #wirhabennurdieseneinenKörper #thegreatestwealthishealth #Prävention #Corona #Coronavirus #Covid #Covid-19 #stayhealthy #staystrong #dontworrystayhealthy #yes!

 

 

HP-Tage

9. März 2020

Corona beunruhigt zunehmend…

Die Beunruhigung, Sorgen und Ängste vor einer Corona-Infektion nehmen jetzt täglich deutlich zu und gefühlt kommt die “Ansteckungsgefahr” immer näher….
 
Gerade war ich am Wochenende auf den Heilpraktikertagen, wie jedes halbe Jahr und fühle mich bestens in meiner Herangehensweise bestärkt und auch aktualisiert “gewappnet” – mit Informationen, mit neuen Erkenntnissen und wissenschaftlichen Studien, mit entsprechenden Präparaten und Empfehlungen.
 
Schließlich geht es darum,
1.) zu vermeiden, sich anzustecken.
 
Mittlerweile bekannt: Händewaschen, Desinfektion, Menschenmengen meiden, nicht jeden küssen und anfassen, beim Niesen und Husten wegdrehen.
 
Aber eben unbedingt auch:
2.) sein Immunsystem zu stärken, um bei einer eventuellen Ansteckung eine optimale Abwehrlage zu haben!
 
Immunsystem stärken, die Zahl Killerzellen erhöhen, sich gut versorgen!
 
GEWUSST WIE!!!
 
Take care – be aware – don’t panic!
 
#AngstistkeinguterBerater #lieberetwasfürsichtun #takecare #beaware #dontpanic #beclever #selfcare #selfcareisaprioritynotaluxury #thereisnoBodyB #wirhabennurdieseneinenKörper #dontworrystayhealthy #yes!
PRÄVENTION!!!

4. März 2020

PRÄVENTION! IMMUNSYSTEM STÄRKEN!!

IHR LIEBEN!!
 
Täglich steigt die Anspannung und Sorge, was CORONA angeht.
=> => => Daher biete ich derzeit vermehrt Beratungsgespräche an:
WIE KANN ICH MEIN IMMUNSYSTEM STÄRKEN?
 
WAS KANN ICH TUN, UM MICHT NICHT ANZUSTECKEN?
 
WAS KANN ICH FÜR MICH TUN, UM GRUNDSÄTZLICH GESUND UND FIT ZU BLEIBEN?
 
WAS SIND DIE DREI SÄULEN FÜR GESUNDHEIT?
 
Der Situation angepasst biete ich die Gespräche auch telefonisch an, über Zoom, FaceTime, etc.
Weiterhin bleibe ich dabei:
Take care – be aware – don’t panic!
#Corona #Coronavirus #Prävention #Händewaschen #Krankemeiden #takecare #beaware #dontpanic #Immunsystem #Stärkung #Darmsanierung #Naturheilkunde #Abwehrkräfte #mobilisieren #gesundeErnährung #dreiSäulenderGesundheit #stayhealthy #staystrong ästayfit #gesundbleiben #gesundwerden #wirhabennurdieseneinenKörper #therisnobodyB #selfcareisaprioritynotaluxury #dontworrybehealthy #JA!
ja-nuary

3. Januar 2020

Yeah-nuary! JA, wir sind im JAnuar!

JA! Januar – ein Monat des JA!

JA zu MEHR!

MEHR GESUNDHEIT

MEHR GLÜCKLICHSEIN

MEHR FRIEDEN

MEHR WOHLBEFINDEN

MEHR BALANCE

MEHR FITNESS

MEHR LEICHTIGKEIT

MEHR GENUSS

MEHR SPASS

MEHR FREUDE

MEHR LIEBE

MEHR LEBEN

MEHR SCHÖNE MOMENTE

MEHR MITEINANDER

MERH ZUSAMMEN

MEHR “SELFCARE”

MEHR RESPEKT

MEHR TOLERANZ

MEHR NACHHALTIGKEIT

MEHR NATUR

MEHR ACHTSAMKEIT

MEHR VORSICHT

MEHR MUT

MEHR GLEICHBERECHTIGUNG

MEHR ZUFRIEDENHEIT

MEHR SCHÖNE MOMENTE GENIESSEN

……

!!!!!!!!

JA! WIR KÖNNEN!

Lotta.Happy new year

2. Januar 2020

Happy 2020! Happy new year! Happy new decade!

Liebe Praxisfreundinnen und Praxisfreunde!

Ich wünsche ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Ein neues Jahrzehnt hat begonnen und dafür wünsche ich maximale Gesundheit, Wohlbefinden, Energie, Kraft, Spaß, Genuss, Fitness und Balance, also maximale Lebensqualität => => =>  und wie Ihr wisst / Sie wissen, bin ich gerne für DICH / SIE da!

Als Beraterin, als Begleiterin, als Ratgeberin, als Sparrings- und Gesprächspartnerin und als Therapeutin

Herzlich,

Lotta Herrgesell

 

#happy #new #year #gesundes #neues #Jahr #Gesundheit #Wohlbefinden #Fitness #Energie #Balance #Lebensqualität #Spaß #Genuss #Heilpraktikerin #Berlin #worklifebalance #Prävention #gesundbleiben #gesundwerden #selfcare #selfcareisaprioritynotaluxury #thegreatestwealthishealth #dontworrybehealthy #JA!

Praxisraum.AugVik.2

4. November 2019

Neues Kapitel!

Liebe PraxisfreundInnen!

Nun ist es so weit – die Türe in der neuen Praxis steht Ihnen / Euch offen und ich freue mich auf SIE / DICH!!

WILLKOMMEN!

Ihre / Deine Lotta Herrgesell